Achslast

Unter Achslast versteht man das Gewicht, welches auf eine Achse des Fahrzeuges entfällt. 

Vor Fahrtantritt muss dieser Wert genau bestimmt werden und mit der zulässigen Achslast (zu finden in der Zulassungsbescheinigung Teil I, Feld 7) abgeglichen werden, um eine Überladung zu vermeiden und zu großen Verschleiß der Reifen oder sogar einen Achsbruch zu verhindern.

Um zu wissen, wie hoch die tatsächliche Achslast bei PKW oder Wohnmobil ist, ermittelt man zuerst das Leergewicht des Fahrzeugs. Hierzu addiert man das Gewicht der Ladung inklusive Insassen und teilt den erhaltenen Wert durch die Anzahl der Achsen.
(Leergewicht + Ladungsgewicht) / Anzahl der Achsen = Achslast PKW

Bei der Berechnung der Achslast eines Anhängers ist zu beachten, dass ein Teil der Last auf die Anhängerkupplung des Zugfahrzeuges entfällt. Diese muss ebenfalls berücksichtigt werden