kassettentoilette

In Wohnmobilen und Wohnwagen ist häufig eine Kassettentoilette verbauen.

Diese hat ihren Namen dank einer entnehmbaren Fäkalienkassette, die unter der Toilettenschüssel angebracht ist. Meist wird sie durch eine Serviceklappe an der Außenseite entnommen und entleert.

Kassettentoiletten sind entweder an den Fischwassertank des Fahrzeuges angeschlossen oder haben einen eigenen Wassertank, mit dem gespült wird. Sanitärzusätze helfen bei der Zersetzung und verhindert Geruchsbildung.

Eine Sonderform der Kassettentoilette ist das sogenannte „Porta Potti“, also eine tragbare Campingtoilette. Dabei sind die Toilettenschüssel inklusive Spülwassertank und Fäkalientank nicht fest im Fahrzeug verbaut.

<p>Toilettenkassette mit SOG Toilettenentlüftung</p>

Toilettenkassette mit SOG Toilettenentlüftung

© Hersteller