Die Vorteile ökologischer Reinigungsmittel und Sanitärzusätze im Überblick

Toiletteninhalt lässt sich bedenkenlos in biologischen Kläranlagen entsorgen

Zusatz ist schonend zu Umwelt, Leitungen, Wasser- und Fäkalientank

Angenehmer Geruch dank natürlicher Duftstoffe

Vielseitig anwendbar


Sanitärzusätze mit Mikroorganismen und natürlichen Seifenstoffen

Umgangssprachlich werden Toiletten in Wohnmobil und Wohnwagen häufig als Chemie-Toiletten bezeichnet. Doch dieser Name ist irreführend, denn chemisch sind nicht die Toiletten selbst, sondern bestimmte Sanitärzusätze. 

Zahlreiche Hersteller haben inzwischen aber auch ökologische und damit umweltfreundliche Sanitärzusätze im Sortiment. Diese lassen sich in allen Kassettentoiletten von Dometic und Thetford verwenden sowie auch in den mobilen WCs von Berger, Enders und Fiamma.

Hier findest du mobile Campingtoiletten im Berger Onlineshop.

Die biologischen Sanitärzusätze Berger Eco Clean, sowie die Produkte von Awiwa basieren auf Mikroorganismen. Dadurch beseitigen diese Zusätze die Ursache der schlechten Gerüche und überdecken sie nicht einfach. Für ein Frischegefühl, sind auch diese Zusätze mit Duftstoffen versehen.


Die nützlichen Bakterien bekämpfen die Ursache des schlechten Geruchs und vermehren sich dabei.
Die nützlichen Bakterien bekämpfen die Ursache des schlechten Geruchs und vermehren sich dabei. © awiwa

Beseitigen bedeutet in diesem Fall, dass Bakterien die Quelle des unangenehmen Geruchs zersetzen. Für den Menschen sind diese nützlichen Bakterien ungefährlich, Kot stellt für die Mikroorganismen jedoch eine umfangreiche Nahrungsquelle dar.

Hier stellen wir dir die Sanitärzusätze Berger Eco Clean im Detail vor.

Hersteller Solbio setzt bei seinen Sanitärzusätzen auf die vier Zutaten

  • natürliche Seifenstoffe
  • Zitronensäure
  • Ätherische Öle
  • Pflanzenextrakte

Welche Seifenstoffe genau verwendet werden, gibt Solbio nicht bekannt. Grundsätzlich kommen für einen Sanitärzusatz Rosskastanie, Efeu und das Seifenkraut in Frage. Denn die reinigende Wirkung dieser Pflanzen ist schon seit Generationen bekannt.


Umweltfreundliche Sanitärzusätze: Anwendung und Dosierung

Sanitärzusätze gibt es in verschiedenen Darreichungsformen. Besonders häufig finden sich flüssige Präparate. Je nach Hersteller gibt es auch Pulver (z.B. von Dr. Keddo), Tabletten und Sachets (in selbstauflösender Folie verpackte Säckchen).

Hier findest du die Dr. Keddo Bigsan-Kristalle im Berger Onlineshop.

Vorportionierte Zusätze sind besonders unkompliziert in der Handhabung. Sie werden direkt in den Fäkalientank gegeben oder über die Toilettenschüssel hineingeworfen. Sachets und Tabletten sind jedoch immer für einen vollen Fäkalientank portioniert und sie lassen sich nicht individuell dosieren.

Dadurch wird meistens eine gewisse Menge des Präparats verschwendet. Grundsätzlich solltest du den Fäkalientank immer dann ausleeren, wenn du Gelegenheit dazu hast. Es macht meistens wenig Sinn, den Tank volllaufen zu lassen und tagelang durch die Gegend zu fahren.

Übrigens: Die „grüne“ Variante ist nicht immer teurer als das herkömmliche Präparat. Zum Beispiel beträgt der Literpreis bei Thetfords Aqua Kem Blue 19,17 Euro, das umweltschonende Aqua Kem Green kostet lediglich 17,27 Euro je Liter.

In der Regel weisen die Hersteller daraufhin, wie lange ihre Sanitärzusätze wirken. So gibt Thetford die Wirksamkeit des grünen Sanitärzusatzes Aqua Kem Green mit vier Tagen an. Das herkömmliche Aqua Kem Blue kann dagegen einen Tag länger im Fäkalientank verbleiben bevor seine Wirkung nachlässt.


Ökologische Sanitärzusätze dürfen in biologische Kläranlagen

Manche Campingplätze sind nicht an die Kanalisation angeschlossen. Stattdessen reinigt dort eine biologische Kleinkläranlage das Abwasser. Auf solchen Plätzen ist der Einsatz von starker Chemie in der Campingtoilette verboten, da diese die Mikroorganismen in der Kläranlage angreifen könnte.

Ausgenommen von diesem Verbot sind umweltfreundliche Sanitärzusätze. So weist Thetford ausdrücklich darauf hin, dass Aqua Kem Green nach ISO 11734 getestet wurde. Die Norm legt Regeln zur Abbaubarkeit organischer Verbindungen in Faulschlamm fest. Dazu zählt, dass über 60 Prozent der Tenside innerhalb von 28 Tagen biologisch abgebaut sein müssen. Diese Norm kommt auch bei der Zulassung von Naturkosmetik zur Anwendung und entspricht einem allgemein anerkannten Standard.

Hier findest du die Thetford Aqua Kem Green Sachets im Berger Onlineshop.


Schaffen Siegel Sicherheit?

Seit 1979 gibt es das Umweltzeichen Blauer Engel. Verliehen wird es in zahlreichen Branchen, Sanitärzusätze für den Campingbereich sind nur ein kleiner Teil.
Seit 1979 gibt es das Umweltzeichen Blauer Engel. Verliehen wird es in zahlreichen Branchen, Sanitärzusätze für den Campingbereich sind nur ein kleiner Teil. © Blauer Engel

Gerade bei umweltfreundlichen Produkten stellt sich häufig die Vertrauensfrage. Ist das Präparat tatsächlich so schonend, wie der Hersteller behauptet? Umweltsiegel sollen für Sicherheit sorgen. Eine einheitliche Öko-Zertifizierung gibt es für Sanitärzusätze allerdings nicht.

Ein Zeichen für umweltverträgliche Produkte ist das Siegel Blauer Engel. Am Vergabeverfahren der Zertifizierung ist unter anderem das Umweltbundesamt beteiligt. Der Blaue Engel wird für verschiedene Produktbereiche vergeben, darunter auch Elektrogeräte oder Wandfarben. Im Bereich der Sanitärzusätze finden sich nur eine Handvoll Produkte – manche sind eher für Klärgruben oder mobile Baustellentoiletten statt für den Campingeinsatz gedacht.


Blauer Engel: freiwillige und kostenpflichtige Auszeichnung

Das Manko am Blauen Engel: das Siegel ist eine freiwillige Auszeichnung, die Hersteller gezielt für ihre Produkte beantragen müssen. Antrag und Nutzung (also der Abdruck des Siegels auf den Verpackungen) ist mit Gebühren verbunden, die sich für den Hersteller nicht unbedingt rechnen. Daher gibt es auf dem Markt auch Produkte, die den Blauen Engel zwar nicht tragen, dessen Kriterien aber dennoch erfüllen. Ein Kritikpunkt an den Richtlinien des Blauen Engels ist auch das Werbeverbot für Begriffe wie „Öko, Bio oder nicht giftig“. Trägt ein Produkt den Blauen Engel, darf es mit diesen Bezeichnungen nicht vermarktet werden. Auch dieser Umstand hält einige Hersteller davon ab, das Siegel zu verwenden.


Ecocamping empfiehlt umweltverträgliche Sanitärzusätze

Auch der Verband Ecocamping setzt sich für nachhaltigen Campingtourismus ein. Ecocamping berät Campingplatzbetreiber und Unternehmen zu Umweltfragen. Experten stellen für Ecocamping auch Fachinformationen zu umweltfreundliche Produkten zusammen. Zu ihren Empfehlungen zählen die Sanitärzusätze Dometic Greencare Tabs sowie die Sanitärflüssigkeit und Sachets Aqua Kem Green von Thetford. Auch die Präparate von Dr. Keddo sind aus Sicht von Ecocamping unbedenklich für die Umwelt.


Umweltfreundliche Sanitärzusätze im Überblick

© awiwa

Awiwa WC Mobil

  • Art: Flüssigkeit
  • Füllmenge: 1 Liter
  • Dosierung: 50 ml pro Fäkalientank (bis 20 L Volumen)
  • UVP: 19,95 Euro

Hier findest du den Toilettenzusatz von Awiwa im Berger Onlineshop.

© Fritz Berger

Berger Eco Clean

  • Art: Flüssigkeit
  • Füllmenge: 1 Liter
  • Dosierung: 50 ml pro Fäkalientank (bis 20 L Volumen)
  • UVP: 16,99 Euro

Hier findest du den Berger Eco Clean Toilettenzusatz im Berger Onlineshop.

© Dr. Keddo

Dr. Keddo Bigsan Kristalle

  • Art: Pulver
  • Füllmenge: 1 Kilo
  • Dosierung: 30ml auf 20 Liter Fäkalientank
  • UVP: 17,90 Euro

 Kann auch zur Reinigung von Abwasser- und Fäkalientank verwendet werden.

Hier findest du die Dr. Keddo Bigsan-Kristalle im Berger Onlineshop.

© Solbio

Solbio Original

  • Art: Flüssigkeit
  • Füllmenge: 1,6 Liter
  • Dosierung: 40ml auf 20 Liter Fäkalientank
  • UVP: 24,99 Euro

Hier findest du Solbio Original im Berger Onlineshop.

© Thetford

Thetford Aqua Kem Green

  • Art: Flüssigkeit
  • Füllmenge: 750ml
  • Dosierung: 75ml pro Fäkalientank
  • UVP: 15,95 Euro

Hier findest du Thetford Aqua Kem Green im Berger Onlineshop.


Allzweckreiniger für den mobilen Haushalt

Ob Glas, Kunststoff oder Holz: milde Reinigungsmittel lassen sich auf verschiedensten Oberflächen anwenden.
Ob Glas, Kunststoff oder Holz: milde Reinigungsmittel lassen sich auf verschiedensten Oberflächen anwenden. © Pille r Priske / unsplash.com

Nahezu jede Oberfläche in Wohnmobil und Wohnwagen lässt sich mit einem biologischen Reinigungsmittel säubern. Denn aufgrund ihrer milden Wirkungsweise, sind Reiniger auf Basis von Mikroorganismen besonders materialschonend. So kann ein biologisches Reinigungsmittel gleichermaßen auf Kunststoff, Glas und Holz angewendet werden.

Daraus ergibt sich ein weiteres Argument, das für den Einsatz eines umweltfreundlichen Allzweckreinigers spricht: du sparst viel Platz in den Staufächern, da du unterwegs die meisten Verschmutzungen mit einem einzigen Mittel entfernen kannst.

Hier findest du den mikrobiologischen Allzweckreiniger MWK Bionik micro Clean im Berger Onlineshop.


Fazit: Alles sauber? Natürlich!

Für die Verwendung ökologischer Sanitärzusätze und Reinigungsmittel gibt es mehrere Argumente: sie sind gut für die Umwelt, schonend fürs Material und dabei stark in der Wirkung. Und im Vergleich zu herkömmlichen Präparaten sind umweltschonenende Produkte nicht zwingend teurer.