Was ist Heldencamper?

Gründerin Andrea leitet zusammen mit Steffie das Projekt. Beide erkrankten selbst an Krebs und haben sich durch die Krankheit kennen gelernt. Schnell hatte Andrea Steffie von ihrer Idee überzeugt. Denn während ihrer Behandlung überkam sie die der Wunsch, aus dem Teufelskreis der Krankheit zu entfliehen und neue Kraft zu schöpfen. Da sie dafür nicht genug Geld hatte, fiel ihr auf, dass es für krebskranke Menschen in diesem Bereich keine Unterstützung gibt und gründete daraufhin den Verein „Wir können Helden sein e.V.“. Aus diesem Verein, der sich durch Spenden und Sponsoren finanziert, entstand dank eines engagierten Teams und einer großen Portion Herzblut das Projekt Heldencamper. Die Idee dahinter ist ganz einfach: Junge Krebskranke sollen sich ihre Liebsten schnappen, sich mit dem Camper auf die Reise machen und eine gute Zeit haben.

© Projekt Heldencamper

Die Idee von Heldencamper

Buchen darf jeder, der zwischen 18 und 45 Jahren alt ist und in den letzten 6 Jahren Krebs hatte. Da viele Patienten durch lange Erkrankung in eine finanzielle Notsituation geraten sind, bietet Heldencamper die Reisen für ganz kleines Geld oder kostenlos an. Die Krankheit und eine eventuell vorhandene finanzielle Notsituation müssen bei der Buchung nachgewiesen werden.

Die Vision von Heldencamper ist es, die Fahrzeug-Flotte in den nächsten Jahren weiter zu vergrößern und damit noch mehr an Krebs erkrankten Personen die Möglichkeit zu bieten, ihr Traumziel anzusteuern und die Krankreit für einen Moment zu vergessen. Aktuell gibt es Heldencamper in Willich, in der Nähe von Düsseldorf und im Naturpott Brokenberge.

Entspannen vor dem Bulli
Entspannen vor dem Bulli © Projekt Heldencamper

Übernachtungsmöglichkeiten

Hope war der erste Heldencamper. Sie wurde ganz individuell zu einem Wohnmobil umgebaut – inklusive Küche, Sitzecke und gemütlichem Bett. Seitdem entstehen mehr und mehr Heldencamper – alle farbenfroh und auffällig gestaltet. Hier erfährst du mehr über die Flotte der Heldencamper.


Heldencamper Wohnwagen Riegsee Bayern

Der Riegsee zählt zu den wärmsten Seen Oberbayerns und hat bis in den Oktober hinein Wassertemperaturen von bis zu 25°C. Das flache Kiesufer bietet Kindern idealen Badespaß, der See lädt zum Baden, Rudern, Segeln, Surfen, Angeln ein. Im Winter gefriert er meist zu, dann kann man Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen.

Hier zeigen wir dir noch mehr außergewöhnliche Seen in Deutschland, an denen du campen kannst.

Heldencamper Wohnwagen
Heldencamper Wohnwagen © Projekt Heldencamper
Riegsee
Riegsee © Gras-Ober, Wikipedia-Wikimedia Commons

Der Campingplatz der Gemeinde Riegsee liegt unmittelbar am Ostufer des Riegsees und bietet einen herrlichen Ausblick über den See ins Gebirge bis zur Zugspitze. In einem Heldencamper Wohnwagen kannst du hier das ganze Jahr Ruhe und Entspannung finden. Das Naturschwimmbad und die modernen sanitären Anlagen sind die Highlights des Platzes. Waschmaschine und Trockner sind perfekt, um zwischendurch Kleidung zu waschen. Wie du deine Wäsche im Campingurlaub richtig wäschst und trocknest, kannst du hier nachlesen.


Harriet Heldencamper Wohnwagen

Wohnwagen Heldencamper
Wohnwagen Heldencamper © Projekt Heldencamper

Der Wohnwagen Harriet ist seit 2019 offiziell als Heldencamper Oase dabei. Er steht im Naturpott Borkenberge, einem Campingplatz im Münsterland ganz nah am Ruhrpott. Harriets Gäste erwartet eine kleine Ruheoase mit 3 Schlafplätzen und Campingmöbeln. Die Inneneinrichtung ist aus hellem Holz und gemütlichen grauen Polstern.


Lucky Heldencamper Wohnwagen

Lucky Wohnwagen Heldencamper
Lucky Wohnwagen Heldencamper © Projekt Heldencamper

Auch der Familienwohnwagen Lucky steht im Naturpott Borkenberge. Fühl dich hier wie zu Hause. Lucky ist mit einer schönen Küche und zwei Sitzecken ausgestattet. Diese können in ein großes Bett und ein Einzelbett verwandelt werden. Auf der Terrasse mit Vorzelt kannst du gemütlich sitzen.


Roadsurfer Camper

Roadsurfer Camper
Roadsurfer Camper © Projekt Heldencamper

Der Roadsurfer Camper wird allen Betroffenen kostenfrei zur Verfügung gestellt, die sich eine Reise sonst nicht leisten können. Dank der Firma Roadsurfer konnten 2020 knapp 100 kostenlose Reisetage angeboten werden. 

Wie du ausgefallene Stellplätze über Roadsurfer Spots buchen kannst, zeigen wir dir hier.


Cori Heldencamper Bulli

Cori Heldencamper Bulli
Cori Heldencamper Bulli © Projekt Heldencamper

Seit März 2021 erweitert Cori, der Heldencamper Bulli, das Angebot. Cori steht in Willich bei Düsseldorf und ist ausgestattet mit zwei Kochstellen, einer Kühlbox, drehbaren Vordersitzen, Navigationssystem und Rückfahrkamera. Geschlafen wird auf der umklappbaren Sitzgruppe und im Hochdach.


Faith Dachzelt Heldencamper

Faith Dachzelt Heldencamper
Faith Dachzelt Heldencamper © Projekt Heldencamper

Faith ist ein Dachzelt-Camper auf einem Dacia Dokker mit einer ausziehbaren Heckküche und einem Extrabett im Fahrzeug. Das Hardtop Dachzelt von Campwerk ist einfach auf- und zuzuklappen und bietet maximalen Schlafkomfort auf einer bequemen Matratze. 

Hier zeigen wir dir, welche unterschiedlichen Dachzelt-Modelle es gibt, wie sie befestigt werden und, welches Zubehör es dafür gibt.


Fazit: eine wirklich tolle Idee

Wir sind begeistert von dem Engagement des Heldencamper-Teams und freuen uns, dass campingbegeisterten krebskranken Menschen unkompliziert geholfen wird.

Du kannst das Projekt Heldencamper unterstützen, wenn du es genauso gut findest, wie wir.