Vorteile von Verdunkelungen

Im Sommer:
Wärmeschutz

Im Winter:
Kälteschutz

Tagsüber:
Schutz vor neugierigen Blicken

Nachts:
Lichtundurchlässig


Fahrerhaus

Viele Hersteller bieten Sets mit Verdunkelungen für die Frontscheibe und die Seitenscheiben an, damit das komplette Fahrerhaus abgedeckt werden kann.

Manche Wohnmobile kommen ab Werk mit solch einer Verdunkelung, man kann sie aber auch problemlos nachrüsten. Während der Fahrt verschwinden die Verdunkelung dann beinahe unsichtbar in der Verkleidung.

Frontscheibe

Die gängigste Methode, um die Frontscheibe im Wohnmobil zu verdunkeln, ist ein Faltrollo. Dieses gibt es passend für viele Fahrzeugmodelle. Durch die passgenaue Form ermöglichen solche Rollos bestmögliche Isolation und Verdunkelung im Frontscheibenbereich, auch schwer zugänglichen Stellen wie das Armaturenbrett oder die Anschlussblende werden zuverlässig abgedeckt.

Das bewährte System ist für verschiedene Fahrzeugtypen erhältlich.
Das bewährte System ist für verschiedene Fahrzeugtypen erhältlich. © remis

Die Wohnmobil Verdunkelung für die Frontscheibe ist ein- bis zweiteilig, je nach Fahrzeugmodell. Sie wird an den beiden A-Säulen links und rechts der Windschutzscheibe angebracht. Bei zweiteiligen Rollos hält ein Magnetverschluss die beiden Verdunkelungsteile in der Mitte zusammen. Je nach Modell gibt es Aussparungen für den Regensensor, den Rückspiegel oder Lautsprecher.

Hier findest du ein Verdunklungssystem für die Frontscheibe verschiedener Fiat Ducato-Modelle im Berger Onlineshop.


Seitenscheiben

Verdunkelung für Fiat Ducato-Modelle
Verdunkelung für Fiat Ducato-Modelle © dometic

Auch Systeme für die Seitenscheiben gibt es passgenau für die unterschiedlichen Fahrzeugtypen. Die Seitenscheiben-Rollos werden am unteren Fensterrand festgeschraubt und können dann stufenlos nach oben verstellt werden. So kann jeder selbst entscheiden, wie viel Licht noch eindringen soll. 

Hier findest du ein Seitenscheiben-Verdunkelungssystem für Fiat Ducato im Berger Online Shop. 


Innenraum

komplett abgedunkelter VW T5
komplett abgedunkelter VW T5 © Hindermann

Gerade Van-Fahrer wünschen sich eine komplette Verdunkelung des Innenraumes. Wo fast alle Wohnmobile ab Werk mit Rollos oder wenigstens Vorhängen an den Fenstern ausgestattet sind, findet man Verdunkelungssysteme in Vans nur sehr selten.

Hier helfen Thermoschutzmatten am besten. Sie sind Licht- und Sichtschutz in einem. Innen angebrachte Thermoschutzmatten werden meist mit Saugnäpfen an der Scheibe befestigt. Es gibt aber auch manche Vans und Kastenwagen, an denen die Thermomatten mittels werksseitig angebrachten Druckknöpfen oder Schienen an der Innenverkleidung angebracht werden können.

Hier findest du alle Thermomatten im Berger Onlineshop.

Befestigung mittels Saugnapf
Befestigung mittels Saugnapf © Hindermann
Befestigung mittels Druckknopf
Befestigung mittels Druckknopf © Hindermann

Maßgeschneiderte Isolierung mit magnetischer Befestigung findest du beispielsweise bei Project Camper. Die Matten dienen sowohl als thermische und akustische Isolierung, aber auch als Verdunklung und Windschutz. Dank im Saum eingenähter Magnete lassen sich die Thermomatten im Handumdrehen befestigen. Es müssen also keine Löcher gebohrt oder sonstige dauerhafte Veränderungen am Fahrzeug vorgenommen werden. An Stellen, an denen die Magnete nicht halten würden, bringst du selbstklebende Metallpads an, die jederzeit wieder rückstandsfrei entfernt werden können.

Alle Magnet-Thermomatten werden bei Project Camper auftragsbezogen angefertigt.
Alle Magnet-Thermomatten werden bei Project Camper auftragsbezogen angefertigt. © Project Camper GmbH
Die Innenseite der Matten kann individuell gestaltet werden.
Die Innenseite der Matten kann individuell gestaltet werden. © Projekt Camper GmbH
remoform Raumtrenner
remoform Raumtrenner © remis

Raumtrenner können gerade dann sinnvoll sein, wenn die Kinder in dem einen Teil des Wohnmobils oder Wohnwagens bereits schlafen, die Erwachsenen aber im anderen Teil noch Licht brauchen. Raumtrenner können aus Stoff, Plissée-Rollo oder einer verschiebbaren Holztür sein. Sie werden meist an Laufschienen an der Decke befestigt und können bei Nicht-Gebrauch an die Seite geschoben werden.


Aufstelldach

Vor allem, wenn das Aufstelldach auch zum Schlafen genutzt wird, ist es wichtig, dass man es verdunkeln kann. Das Verdunklungsset für das Aufstelldach von Project Camper besteht aus vier Teilen, die mit einem hochwertigen Klettband verbunden sind. Beim Verstauen können die Teile verbunden bleiben oder getrennt werden, um beispielsweise ein besonders kleines Packmaß zu erzielen. An den seitlichen Magnet-Thermomatten sind zwei Lüftungsklappen eingearbeitet, die man per Reißverschluss öffnet und schließt.

Die Aufstelldach-Isolierung ist in verschiedenen Farbvarianten verfügbar.
Die Aufstelldach-Isolierung ist in verschiedenen Farbvarianten verfügbar. © Project Camper GmbH

Dachfenster

Dachhaube eines Hobby Prestige 560UL
Dachhaube eines Hobby Prestige 560UL © Hobby Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH

Die meisten Dachfenster sind mit Verdunkelungsrollos ausgestattet - sie können aber auch einfach nachgerüstet werden. Durch die Befestigung am Rahmen der Dachhaube muss die Fahrzeugdecke nicht angebohrt werden. Man schließt sie durch Zuziehen oder -kurbeln. 


Heckklappe

Die Heckklappe von Campingbussen ist oft mit zwei großen Fenstern versehen, durch die viel Licht in den Fahrzeuginnenraum kommt. Tagsüber ist das gut, nur zum Schlafen etwas unpraktisch. Viele Hersteller haben deswegen Heckklappen-Abdeckungen entwickelt, die passgenau in die Fahrzeuge gehängt werden. Die Abdeckung ist meistens aus Thermofolie hergestellt, die gleichzeitig gegen Wärme und Kälte hilft.

So sieht die Heckklappen-Abdeckung von innen aus...
So sieht die Heckklappen-Abdeckung von innen aus... © Hindermann
... und so von außen.
... und so von außen. © Hindermann

Je nachdem, wie deine Hecktür aufgebaut ist, gibt es die Möglichkeit, eine ein- oder zweiteilige Abdeckung anzubringen.

  • Einteilige Hecktürisolierungen werden innen entlang der Oberkante über eine zweireihige Druckknopfleiste befestigt. Der Zugang zum Stauraum und zum Gasflaschenschrank unterhalb des Bettes lässt sich durch Öffnen von zwei Reißverschlüssen bequem erreichen.
  • Zweiteilige Hecktürisolierung werden per Magnetbefestigung auf der Innenseite der Flügeltüren angebracht. Beide Flächen überlappen dabei in der Mitte.

Fazit: wenig Licht für ruhigen Schlaf

Vorhänge und Thermomatten bieten den optimalen Schutz gegen Licht, Blicke und zu hohe oder niedrige Temperaturen. Es gibt passgenaue Verdunkelungssysteme für nahezu jedes Fahrzeug in vielen Farben und Mustern, jedes Fenster kann damit abgedeckt werden. So schläfst du das nächste Mal unterwegs definitiv ruhiger.