Produkte zur Reinigung des Grauwassertanks

Es gibt verschiedene Produkte zur Reinigung des Abwassertanks.
Es gibt verschiedene Produkte zur Reinigung des Abwassertanks. © Fritz Berger

Das Internet ist voll von Tipps zur Reinigung des Abwassertanks. Essig, Zahnreinigungs-Tabs oder Zitronensäure werden hierbei angepriesen. Aber: Verwende keine Haushaltsreiniger zur Säuberung des Grauwassertanks. Diese greifen die Dichtungen, Schläuche und andere Komponenten des Tanks an und beschädigen sie dauerhaft. Es gibt spezielle Produkte, um den Grauwassertank gründlich zu säubern, die materialschonend und unbedenklich in der Anwendung sind.

Berger Fresh Grey Abwassertankreiniger hält den Tank sauber.
Berger Fresh Grey Abwassertankreiniger hält den Tank sauber. © Fritz Berger

Berger Fresh Grey

Anwendung: Abwassertank / Abfluss
Menge an Reiniger: 30 Milliliter / 10 Liter Tankvolumen
Menge an Frischwasser: 1-2 Liter / 10 Liter Tankvolumen
Einwirkzeit: über Nacht

Berger Fresh Grey Abwassertankreiniger hält den Tank sauber und verhindert schlechte Gerüche aus dem Abfluss. Die Flasche hat am Rand einen Sichtstreifen, um die Dosierung zu erleichtern und einen Verschluss mit Kindersicherung. Die Flüssigkeit riecht nach Marzipan.

Hier findest du Berger Fresh Grey Abwassertankreiniger im Berger Onlineshop.

Der Inhalt reicht für eine Reinigung des Grauwassertanks.
Der Inhalt reicht für eine Reinigung des Grauwassertanks. © Thetford

Thetford Duo Tank Cleaner

Anwendung: Abfluss
Menge an Reiniger: 600 Milliliter / Tank
Menge an Frischwasser: 50 Liter
Einwirkzeit: 16 Stunden

Die Flasche hat am Rand einen Sichtstreifen, um die Dosierung zu erleichtern und einen Verschluss mit Kindersicherung. Die Flüssigkeit riecht im verdünnten Zustand leicht nach Desinfektionsmittel. Das Produkt kann auch für die Reinigung des Fäkalientanks verwendet werden.

Hier findest du den Thetford Duo Tank Cleaner im Berger Onlineshop.

Dr. Keddo Schleimpur entfernt Schleim, Schlieren, Bakterien und Kalk.
Dr. Keddo Schleimpur entfernt Schleim, Schlieren, Bakterien und Kalk. © Dr. Keddo

Dr. Keddo Schleimpur

Anwendung: Frischwassertank
Menge an Reiniger: 250 Milliliter / 100 Liter Tankvolumen
Menge an Frischwasser: 40 Liter
Einwirkzeit: über Nacht

Dr. Keddo Schleimpur entfernt Schleim, Schlieren, Bakterien und Kalkablagerungen im Abwassertank. Die Flüssigkeit ist hellblau und riecht leicht nach Desinfektionsmittel.

Hier findest du den Dr. Keddo Schleimpur Tank- und Leitungsreiniger im Berger Onlineshop.

Dr. Keddo Sanitärprodukt in Form von Kristallen
Dr. Keddo Sanitärprodukt in Form von Kristallen © Dr. keddo

Dr. Keddo Bigsan-Kristalle

Anwendung: Abfluss / Abwassertank
Menge an Reiniger: 300 Gramm / 100 Liter Tankvolumen
Menge an Frischwasser: 2-3 Liter / 100 Liter Tankvolumen
Einwirkzeit: verbleibt im Tank, bis dieser voll ist

Die Mischung muss nicht sofort entleert werden: Du nutzt die Wasseranlage wie gewohnt weiter und leerst den Abwassertank dann, wenn er voll ist.

Den Reinigungskristallen liegt eine 20 ml Flasche Zitronenduft bei, aus der einige Tropfen Flüssigkeit bei jeder Anwendung hinzugegeben werden können. Die Kristalle selbst riechen streng nach Säure, der Zitronenduft sollte also auf alle Fälle hinzugefügt werden.

Hier findest du Dr. Keddo Bigsam-Kristalle im Berger Onlineshop.

Der easydriver Wassersystemreiniger wird in den leeren Frischwassertank gefüllt
Der easydriver Wassersystemreiniger wird in den leeren Frischwassertank gefüllt © easydriver

Easydriver mycleantank

Anwendung: Frischwassertank
Menge an Reiniger: 0,5 Liter / Tank
Menge an Wasser: voller Frischwassertank
Einwirkzeit: 1-4 Stunden

Der easydriver Wassersystemreiniger wird in den leeren Frischwassertank gefüllt. Dazu benötigt man 0,5 Liter Reiniger. Anschließend wird der Tank voll mit frischen Wasser gefüllt und es werden alle Wasserhähne aufgedreht. Sobald die blaue Flüssigkeit aus den Hähnen kommt, diese schließen, die Mischung einwirken lassen und entleeren.

Hier findest du den easydriver Wassersystemreiniger im Berger Onlineshop.

Ich empfehle dir, bei der Reinigung des Grauwassertanks Handschuhe zu tragen. Außerdem solltest du bei der Anwendung der Reinigungsmittel für ausreichend Frischluft sorgen.


Wie reinige ich den Grauwassertank?

Je nachdem für welches Produkt du dich entscheidest, gibst du die Flüssigkeit entweder direkt in den Abwassertank, in den Frischwassertank oder in den Abfluss von Küche oder Bad. So kannst du theoretisch Frisch- und Abwassertank, sowie alle Leitungen und Schläuche in einem Schritt reinigen.

Wichtig ist, dass du das Wohnmobil oder den Wohnwagen mindestens eine Stunde fährst, nachdem die Reinigungslösung angewandt wurde. So kann das Gemisch alle Ecken des Tanks erreichen. Danach lässt du es einwirken. Suche dir also einen Zeitraum für die Reinigung aus, in dem das Wohnmobil oder der Wohnwagen sowieso bewegt wird.

Beachte, dass du das Wasser-Reiniger-Gemisch aus dem Abwassertank nur in einer Entsorgungsstation entleeren darfst.

Zugabe in den Abfluss

Damit du genau siehst, wie die Reinigung des Abwassertanks funktionierst, haben wir den 90-Liter-Grauwassertank eines Wohnmobils mit Berger Fresh Grey Abwassertankreiniger gereinigt.

Auf dem Control-Panel wird zuverlässig angezeigt, wie voll der Abwassertank ist: hier 0 Liter.
Auf dem Control-Panel wird zuverlässig angezeigt, wie voll der Abwassertank ist: hier 0 Liter. © Fritz Berger

Überprüfe zuerst, ob der Abwassertank komplett leer ist. Dazu kannst du den Ablasshahn aufdrehen oder auf die digitale Anzeige schauen. Schließe den Hahn danach wieder.

Ich habe jeweils nach jeweils 90 ml eine Markierung gesetzt, damit ich nicht zu viel nutze.
Ich habe jeweils nach jeweils 90 ml eine Markierung gesetzt, damit ich nicht zu viel nutze. © Fritz Berger

Fülle jetzt den Reiniger nach Herstellerangaben ein. Unser Abwassertank ist 90 Liter groß. Deswegen nutze ich 270 ml Reiniger.

In den Küchenabfluss kommen 90 ml Reiniger.
In den Küchenabfluss kommen 90 ml Reiniger. © Fritz Berger

Damit alles gleichmäßig gereinigt wird, gebe ich jeweils 1/3 der Mischung in den Abfluss der Dusche, des Waschbeckens im Badezimmer und in den Küchenabfluss.

Es ist praktisch, eine lebensmittelechte Gießkanne dabei zu haben.
Es ist praktisch, eine lebensmittelechte Gießkanne dabei zu haben. © Fritz Berger

Dazu kommen in jeden Abfluss circa 4 Liter Wasser, damit der Reiniger auch im Abwassertank ankommt.

Wird das Wohnmobil bewegt, verteilt sich der Reiniger im Grauwassertank.
Wird das Wohnmobil bewegt, verteilt sich der Reiniger im Grauwassertank. © Fritz Berger

Jetzt muss das Wohnmobil bewegt werden. Fahre eine kurvige Strecke und bremse auch ruhig etwas fester, damit der Reiniger alle Stellen des Grauwassertanks erreicht. Dann darf der Reiniger über Nacht einwirken.

Nach der Einwirkzeit wird alles noch einmal gespült.
Nach der Einwirkzeit wird alles noch einmal gespült. © Fritz Berger

Am nächsten Tag spüle ich die Leitungen noch einmal mit etwas Frischwasser durch.

Bei offenem Hahn läuft der Abwassertank leer.
Bei offenem Hahn läuft der Abwassertank leer. © Fritz Berger

Zum Schluss wird das Reiniger-Gemisch über der Entsorgungsstation abgelassen. Dazu muss bei diesem Wohnmobil der rote Hahn neben dem Abwassertank geöffnet werden. 


Zugabe in den Frischwassertank

Möchtest du zusätzlich den Frischwassertank reinigen, gibst du den passenden Reiniger dort hinein und öffnest die Wasserhähne, um einige Liter der Reinigungslösung in die Schläuche und den Boiler zu befördern. Mit geschlossenen Wasserhähnen fährst du dann mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil. Danach lässt du das Gemisch in den Abwassertank ab, damit die Lösung einwirken kann.

Nach dem Reinigungsprozess müssen alle Leitungen gründlich durchgespült werden. Dafür lässt du den Abwassertank leerlaufen, füllst den Frischwassertank erneut mit Wasser, drehst alle Wasserhähne auf und entleerst den Abwassertank erneut. Auch dieser muss gründlich gespült werden. Diesen Vorgang wiederholst du mindestens zwei Mal, bis nur noch klares Wasser aus der Leitung kommt.


Zugabe in den Abwassertank

Möchtest du nur den Abwassertank reinigen, gibst du den Reiniger laut Herstellerangaben direkt dorthinein. Dazu kommt die richtige Menge an Wasser. Diese Möglichkeit der Reinigung ist allerdings nur praktikabel, wenn du einen portablen Abwassertank hast. Denn am Unterboden fest verbaute Tanks sind schwer zugänglich und haben meistens nur unten eine Öffnung. Danach wird das Fahrzeug bewegt oder du schüttelst den Tank ausreichend und die Mischung kann einwirken.

Hier findest du portable Abwassertanks im Berger Onlineshop.


Wie oft muss der Grauwassertank gereinigt werden?

Wie oft du deinen Grauwassertank reinigen musst, hängt natürlich davon ab, wie intensiv du ihn nutzt. Fährst du häufig in den Urlaub, duscht und machst auch den Abwasch im Wohnwagen oder Wohnmobil, solltest du den Abwassertank 2 bis 3 Mal pro Jahr reinigen. Nutzt du ihn weniger häufig, reicht eine Reinigung vor der Winterpause.


Fazit: wichtige Reinigung

Damit du lange Freude an deinem Grauwassertank hast, ist es wichtig, ihn ab und an zu reinigen. Denn mit etwas Arbeitsaufwand pflegst du das Material und erhöhst die Lebensdauer deines Abwassertanks.