Minimalistisches Kochgerät für die Outdoorküche

Draußen Kochen und Essen begeistert Outdoorfreunde aller Altersschichten. Auf Wanderungen oder Trekkingtouren muss das Outdoor-Kochgeschirr mehrere Voraussetzungen erfüllen: es muss leicht und gleichzeitig robust sein, dabei soll es sich platzsparend transportieren lassen. In diesem Beitrag stelle ich dir geeignetes Geschirr für verschiedene Outdooraktivitäten vor. Damit ist Wandern und Zelten auch kulinarisch ein Genuss.


Esbit-Welt: Outdoor-Küche mit System

Esbit ist vermutlich einer der bekanntesten Hersteller für minimalistisches Outdoorgeschirr. Das Campinggeschirr der Esbit-Welt folgt dem Grundsatz „so klein wie möglich, so groß wie nötig“. Zentrales Element des Geschirrprogramms ist ein mit Trockenbrennstoff betriebener Taschenkocher. Bereits seit 1936 zählt der Esbit-Taschenkocher zur Grundausstattung bei Armeen, Hilfsorganisationen und Outdoorfans weltweit. Ergänzt wird der kleine Kocher durch passend dimensioniertes Zubehör in Form von Wasserkessel, Töpfen und weiterem geeigneten Koch- sowie Essgeschirr.

Das bewährte Kochsystem von Esbit ist simpel, aber effektiv: der Taschenkocher besteht aus einem mit Scharnieren versehenen Stahlkästchen, je nach Ausführung besitzt der robuste Kocher auch einen Windschutz. In den aufgeklappten Kocher legt man eine Brennstofftablette hinein und entzündet den Trockenbrennstoff mit einem Feuerzeug oder Streichholz.

Auf dem Esbit-Kocher kannst du Fertiggerichte auch direkt in der Dose erwärmen. Minimalistischer ist Kochen unterwegs kaum möglich.

Ein wenig lässt sich die Hitze über die Ausrichtung der Seitenwände des Esbit-Kochers regulieren. Stehen die Seitenteile des Taschenkochers schräg, konzentriert sich die Flamme auf eine kleinere Fläche und entwickelt höhere Temperaturen. Sind die Wände senkrecht ausgeklappt, breitet sich die Hitze bei geringerer Temperatur großflächiger aus.

Werden die Seitenwände des Taschenkochers schräg gestellt, entwickelt die Flamme punktuell eine große Hitze.
Werden die Seitenwände des Taschenkochers schräg gestellt, entwickelt die Flamme punktuell eine große Hitze. © Esbit

Esbit Taschenkocher: der günstige „immer dabei Kocher“

Camper profitieren auf vielfältige Weise vom Esbit-Taschenkocher. Denn dank seiner kompakten Größe von 10 x 7,8 x 2,4 Zentimetern findet der Taschenkocher auf Tagesausflügen immer ein Plätzchen im Rucksack. Die zugehörigen Brennstofftabletten lassen sich platzsparend im Kocher transportieren. Mit rund 10 Euro für die kleine bzw. knapp 20 Euro für die große Ausführung zählt der Esbit Taschenkocher zu den günstigsten Outdoorkochern. Trockenbrennstofftabletten sind im Lieferumfang bereits enthalten.


Esbit Trockenbrennstoff lässt sich lange lagern und vielseitig verwenden

Die Esbit-Brennstofftablette verbrennt nahezu rückstandslos.
Die Esbit-Brennstofftablette verbrennt nahezu rückstandslos. © Esbit

Als Brennmaterial für den Esbit-Taschenkocher kommt Trockenbrennstoff in Tablettenform zum Einsatz. Der Brennstoff ist einzeln luft- und wasserdicht verpackt und mehrere Jahre lang haltbar. Somit kann dieses simple aber effektive Kochsystem lange Zeit in Wohnmobil oder Wohnwagen gelagert werden – beispielsweise als Notfallkocher.

Und auch, wenn du als Wohnmobiliste und Caravaner in deinem mobilen Zuhause einen fest installierten Gasherd besitzt, ist das Esbit-Kochsystem für dich nützlich. Denn die Brennstofftabletten eignen sich, unabhängig vom Taschenkocher, auch als Grillanzünder für den Holzkohlegrill.

Erhältlich ist der Esbit-Trockenbrennstoff bei Berger in folgenden Packungs- und Tablettengrößen:

© Esbit

Die Vor- und Nachteile des Esbit-Trockenbrennstoffkochers im Überblick

Brennstofftabletten einzeln versiegelt

Tabletten verbrennen nahezu rückstandslos

keine Rauchentwicklung und Funkenbildung

Trockenbrennstoff brennt auch bei Umgebungstemperaturen unter 0 Grad

Hitze nur bedingt regulierbar

Brennstoff lässt sich nicht vorzeitig löschen

Der leicht entzündliche Trockenbrennstoff darf bei den meisten Fluggesellschaften nicht ins Gepäck


Geeignetes Kochgeschirr für den Esbit-Taschenkocher

Für energiesparendes Kochen sollten nicht nur Topf und Deckel zusammenpassen. Auch Kochgeschirr und Kocher müssen aufeinander abgestimmt sein. Denn, nur wenn die Grundfläche des Kochgefäßes optimal auf den Kocher passt, kann die Hitze den Inhalt gleichmäßig erwärmen. Passend für seine kompakten Taschenkocher bietet Esbit einen Edelstahltopf, einen Wasserkessel und ein ganzes Kochset an.

© Esbit

Den Esbit Edelstahltopf gibt es in zwei Größen mit 625 Millilitern beziehungsweise 1 Liter Fassungsvermögen. Der kleine Topf besitzt klappbare gummiummantelte Griffe und einen Deckel mit praktischer Aufhängung. Verpackt sind Topf und Deckel in einem Netzbeutel. Der 1-Liter-Topf ist besonders vielseitig, denn sein Deckel (Fassungsvermögen 475 ml) lässt sich bei Bedarf wie ein kleiner Saucentopf verwenden. 

© Esbit

Mit 174 Gramm ist der Esbit Wasserkessel ein echtes Leichtgewicht. Dabei lassen sich bis zu 1,4 Liter Wasser in dem aus hartanodisiertem Aluminium gefertigten Wasserkessel erhitzen. Der Haltegriff lässt sich für den Transport abklappen. 

© Esbit

Wer umfangreicheres Kochgeschirr benötigt, findet mit dem Esbit CW2500NS das passende Set. Mit dabei: 2 Töpfe (2/2,5 Liter), 1 Pfanne (18,5 cm), 1 Topflappen, 1 Griffzange sowie 2 Schneidebretter. Alle Teile werden in einem praktischen Netzbeutel geliefert.


Praxistipps für das Kochen mit dem Esbit-System

Das kompakte Esbit-System eignet sich perfekt für die schnelle Küche.
Das kompakte Esbit-System eignet sich perfekt für die schnelle Küche. © Esbit

Rund eine Viertelstunde lang brennt eine 27-Gramm-Trockenbrennstofftablette. Im Vergleich zu haushaltsüblichen Kochzeiten erscheint das zunächst wenig. Allerdings musst du bedenken, dass im Taschenkocher verhältnismäßig geringe Mengen an Wasser und Zutaten erhitzt werden. Weniger als 3 Minuten dauert es in der Regel, um 200 Milliliter Wasser mit einer Brennstofftablette zum Kochen zu bringen. 

Um die Hitze des Esbit-Kochers möglichst effizient nutzen zu können, solltest du folgende Ratschläge beachten:

  • Stelle den Taschenkocher nur auf einer hitzeunempfindlichen Oberfläche auf. Besonders gut eignet sich ein großer flacher Stein als Unterlage.
  • Um das Essen so effizient wie möglich zu erhitzen, solltest bereits vor dem Anzünden des Trockenbrennstoffs alle Zutaten kochfertig vorbereiten. Dazu zählen Waschen und gegebenenfalls Putzen sowie das Schneiden von Obst, Gemüse, Fleisch oder Fisch. Umso kleiner die Zutaten geschnitten sind, desto kürzer fällt die Garzeit aus.
  • Nutze einen Deckel. Dadurch sparst du Zeit und somit auch Energie beim Kochen.

Esbit Sculptor: Isolierbehälter für Speisen und Getränke

Mit dem Isolierbehäter Esbit Sculptor lässt sich die Mahlzeit im Basislager zubereiten und unterwegs warm genießen.
Mit dem Isolierbehäter Esbit Sculptor lässt sich die Mahlzeit im Basislager zubereiten und unterwegs warm genießen. © Esbit

Wer lange draußen unterwegs ist, freut sich über eine warme Mahlzeit oder ein heißes Getränk. Manchmal kann oder will man jedoch nicht vor Ort kochen. Gute Dienste erweist in diesem Fall ein Thermobehälter, wie der Esbit Sculptor. Dank seiner großen Öffnung lässt sich der Thermobehälter Esbit Sculptor leicht befüllen und reinigen.

Gefertigt ist der Thermobehälter aus hochwertigem 18/8 Edelstahl, frei von BPA und Phthalaten. Ein Druckablassknopf im Verschluss erleichtert das Öffnen des Thermobehälters. Sein Deckel lässt sich auch als Schüssel verwenden.

Der vakuumisolierte Edelstahlbehälter Esbit Sculptor hält Speisen mehrere Stunden lang warm. Gefüllt mit 98 Grad heißem Wasser nimmt die Temperatur im Inneren des Sculptor-Behälters innerhalb von 12 Stunden nur um 40 Grad ab.

AbfülltemperaturUmgebungstemperaturNach 6 Std.Nach 12 Std.Nach 24 Std.
98 Grad20 Grad (+/- 2 Grad)70 Grad60 Grad40 Grad

Isolierflasche Esbit Sculptor

Mit ihrer großen Öffnung, erleichtert die Isolierflasche Esbit Sculptor das Befüllen und Ausschenken.
Mit ihrer großen Öffnung, erleichtert die Isolierflasche Esbit Sculptor das Befüllen und Ausschenken. © Esbit

Zur Essgeschirrserie Esbit Sculptor gehört auch eine Isolierflasche mit 750 Millilitern Fassungsvermögen. Die Isolierflasche besteht aus doppelwandigem 18/8 Edelstahl, überzogen mit einer Pulverbeschichtung. Wie auch der Thermobehälter ist die Sculpotor-Isolierflasche frei von BPA und Phthalaten und somit unbedenklich für Gesundheit und Umwelt.

Besonders praktisch ist die große Einfüllöffnung (44 mm) sowie der Loop-Verschluss. An dem Verschluss mit der großen Aussparung lässt sich leicht ein Karabiner befestigen, um die Flasche am Rucksack zu tragen.

Isolierflasche und Thermobehälter der Geschirrserie Esbit Scultpor sind nicht nur für warme Speisen gedacht. Der Isoliereffekt funktioniert auch umgekehrt, sodass kühle Speisen und Getränke auch bei hohen Umgebungstemperaturen lange kalt bleiben. Erhältlich ist die Isolierflasche Esbit Scultor in den Farben Blau, Rot, Grau und Silber.

Die Temperatur im Inneren der Isolierflasche entwickelt sich nach dem Befüllen mit 98 Grad heißem Wasser wie folgt:

AbfülltemperaturUmgebungstemperaturNach 6 Std.Nach 12 Std.Nach 24 Std.
98 Grad20 Grad (+/- 2 Grad)80 Grad65 Grad50 Grad

Die warme Mahlzeit überall dabei: Entdecke unser gesamtes Sortiment an Thermobehältern und Isolierflachen.


Fazit: leichter Genuss für unterwegs

Klein, leicht und so lecker! Mit der richtigen Ausrüstung, kann Outdoorküche richtig praktisch sein. Das Kochgeschirr von Esbit ist dann empfehlenswert, wenn es bei Kocher, Töpfen und Co. auf minimalen Platzbedarf und leichtes Gewicht ankommt. Ein Taschenkocher, gepaart mit dem Esbit-Wasserkessel, ist auch ein nützlicher Begleiter auf Wanderungen im Herbst und Winter. Ein wärmender Tee ist damit schnell aufgekocht.